Caravan

Der Begriff Caravan ist eine andere Bezeichnung für den Wohnwagen, der als Anhänger mit Wohnungseinrichtung an ein Kraftfahrzeug angekoppelt wird. Im Unterschied zu den Wohnmobilen verfügt der Caravan, wie er zum Beispiel bei MS Reisemobile GmbH Verkauf-Ankauf-Vermietung zu finden ist, nicht über einen eigenen Antrieb. Wohnwagen unterliegen, wie alle Anhänger in Deutschland und den meisten anderen Ländern, Geschwindigkeitsbeschränkungen, die meist zwischen 80-100 Kilometern liegen. Ein Wohnwagen wird in unterschiedlichen Grundversionen angeboten. 

Der Zeltklapp-Wohnwagen besteht aus einem Anhänger mit einem ausklappbaren Zelt. Der Teardrop-Anhänger ist in Tropfenform gestaltet und eignet sich ebenfalls als Motorradanhänger. Ein Klapp-Wohnwagen verfügt über feste Seitenwände, während der Wohnwagen mit Hubdach während der Fahrtdauer über eine geringere Höhe verfügt als während des Wohnbetriebs. Zu den klassischen Wohnwagen zählen alle Modelle mit feststehenden Wänden. Am häufigsten sind Hubdach-Wohnwagen auf den Straßen und den Campingplätzen zu sehen. Bei den klassischen Typen wird zwischen verschiedenen Modellen unterschieden. Zu dieser Kategorie zählen Mini-Wohnwagen sowie Touring- oder Reisewohnwagen. Außerdem gehören Groß- oder Luxus-Wohnwagen zu den klassischen Modellen, obwohl sie nur an entsprechend große und mit hoher Motorleistung ausgestattete PKWs angekoppelt werden können. 

Der Aufbau eines Wohnwagens besteht an der Außenseite aus einem mit Aluminiumblech und an der Innenseite mit einer Kunststoff- oder Holzverkleidung beplanktem Rahmen. Die Zwischenräume sind zumeist mit Kunststoffschaum isoliert. Mit einer durchschnittlichen Wandstärke zwischen 30-40 Millimetern unterscheidet sich der herkömmliche Wohnwagen von den hochwertigen Modellen, die eine Wandstärke von bis zu 50 Millimetern aufweisen. Wohnwagen stellen eine praktische und preiswerte Unterkunft während einer Reise dar. Spezielle Reisewohnwagen werden auch außerhalb der Urlaubszeit als Unterkunft im Dauercamping genutzt. Zur komfortablen Innenausstattung von Reisewohnwagen zählen oft bis zu sechs Schlafplätze, die in Form von Etagenbetten angeordnet sind. Herkömmliche Wohnwagen sind meist mit zwei bis vier Schlafplätzen ausgestattet. Die Schlafgelegenheiten lassen sich tagsüber zu Sitzgruppen umfunktionieren.   

Spezielle Familien-Caravans bieten bis zu sieben Schlafplätze. Zur Grundausstattung eines Wohnwagens gehört eine Küchenzeile mit einem Kühlschrank, einer kleinen Spüle und einem Gaskocher. Als Absorberkühlschränke werden die Kühlgeräte im Wohnwagen mit Flüssiggas oder mit 12 Volt Gleichspannung betrieben. Die geräuschlos arbeitenden Geräte benötigen zum Erreichen der gewünschten Kühltemperatur länger als ein haushaltsüblicher Kühlschrank. Zahlreiche Hersteller bieten spezielle Caravankühlschränke und passende sanitäre Lösungen für Wohnwagen an. Da elektrische Geräte mit Gas betrieben werden, gehört der Gasflaschenkasten ebenfalls zur Caravan-Ausrüstung. Bei kleineren Wohnwagen können zumeist zwei 5-Kilo-Gasflaschen untergebracht werden, während in größeren Modellen bis zu zwei 11-Kilo-Gasflaschen Platz finden. Die Wasserversorgung eines Wohnwagens wird durch fest eingebaute Tanks oder durch Kanister sichergestellt. Im Gegensatz zum Reisemobil wird das Abwasser im Wohnwagen nicht in einem Tank, sondern in einem Kanister, Eimer oder einem geschlossenen Abwasserbehälter gesammelt. 

Auf dem Campingplatz kann an den meisten Orten Frisch- und Abwasser angeschlossen werden. Manche Campingplätze bieten auch die Möglichkeit eines Gasanschlusses an. In den meisten Wohnwagen bestehen die sanitären Einrichtungen aus einer Nasszelle mit Waschbecken und einer Kassettentoilette. Gut ausgestattete Wohnwagen verfügen außerdem über eine Duscheinrichtung. Um auch im Winter einsatzbereit zu sein, verfügen beinahe alle Wohnwagen über eine Gasheizung. Durch die Installierung einer Warmluft-Verteilanlage steht den Campern auf Reisen in der kalten Jahreszeit und im Wintercamping immer ein geheizter Wohnwagen zur Verfügung.

über mich

Wertvolle Tipps über das Thema Auto

Willkommen auf meinem Blog, der sich mit dem Thema Auto Dealers beziehungsweise Autohändlern beschäftigt und für Aufklärung sorgen soll, bei all denen, die in diesem Bereich nicht so recht auskennen. Sie finden hier alles Wichtige und Aktuelle, rund um das Thema Autos und erhalten wertvolle und einzigartige Tipps, die Ihnen beispielsweise dabei helfen, im Umgang mit Autohändlern und der Gleichen, besser zurechtzukommen, um nur einiges zu nennen. Von Ratgebern über Hilfestellungen und Q&A's finden sich sehr nützliche, unterschiedliche und individuell anwendbare Infos auf meinem Blog, die beim Autokauf, beim Feilschen und generell bei Konversationen mit Autohändlern helfen und Ihnen einen Wissensvorteil verschaffen können! Schauen Sie mal bei mir rein, und überzeugen Sie sich selbst von meinem Blog

Suche

Archiv

letzte Posts

11 Juli 2017
Der Begriff Caravan ist eine andere Bezeichnung für den Wohnwagen, der als Anhänger mit Wohnungseinrichtung an ein Kraftfahrzeug angekoppelt wird. Im

5 September 2016
Firmengeschichte Škoda Auto ist ein Tschechischer Motoren- und Automobilhersteller. Es wurde 1895 als "Laurin und Klement" gegründet und gehört damit